zur Startseite ...
Kindergarten Kunterbunt :: Am Sportplatz, 57647 Nistertal :: Telefon: 02661 / 24 23 ::


Datenschutzerklärung

© 2013 Kindergarten Kunterbunt
www.webexpert-ww.de

Aktuelles


Termine

20.02.2020 gemeinsames Frühstück
Ihrer Kreativität für das Fastnachts-Frühstücksbuffet mit fertigen Speisen sind keine Grenzen gesetzt
 
20.02.2020 Kunterbunte Fastnacht im Kindergarten
Nachmittags Fastnachtsumzug durch die Parkstraße
 
24.02.2020 Rosenmontag ist der Kiga geschlossen
 
11.03.2020 gemeinsames Frühstück
 
17.+18.03.2020 ab 13:00 Uhr ist der Kiga geschlossen
Für die Ganztagskinder mit Mittagessen!

Erste Hilfe Kurs für das gesamte Personal
 
04.04.2020 Ostermarkt (mit der Grundschule)
Aktion des Fördervereins mit aktiver Unterstützung des Elternausschuss
 
08.04.2020 gemeinsames Frühstück
 
09.04.2020 Osterspaziergang
organisiert durch den Elternausschuss
 
30.04.2020 QM-Fortbildung
Der Kiga ist geschlossen
 

Vorschau

05.06.2020 Familienausflug zur Lochmühle
Der Kiga ist geschlossen
 
19.06.2020 Abschlussfahrt der Schulkinder
 
22.-26.06.2020 Projektwoche der Vorschulkinder
Zusammen mit der Grundschule
Thema "Prima Klima"
 
01.07.2020 Abschiedsfeier der Schulkinder
 
24.07.2020 QM-Fortbildung
(Kiga geschlossen)
 
Sommerferien 27.07. - 14.08.2020
(erster und letzter Tag)
 
Weihnachtsferien 21.12. - 04.01.2021
(erster und letzter Tag)
 

Wochenablauf Kindergarten Kunterbunt 2018 / 2019

Wochenablaufplan als Download (pdf-Datei)



Post aus dem Kindergarten Kunterbunt
Februar bis April 2020

Nistertal, 18. Februar 2020





Kunterbunte Neuigkeiten (Kiga News Juli)
Alt und Jung - Hand in Hand

Nistertal, 26. Juli 2019

Freude schon ab dem ersten Tag

Im Mai diesen Jahres war der Start unseres Projektes „Alt und Jung - Hand in Hand“ mit dem Altenheim „Am Rothenberg“ in Hachenburg.

Wir möchten mit diesem Projekt den Kindern und den Senioren ein gemeinsames Miteinander ermöglichen. Die Treffen bringen viel Freude und Herzlichkeit mit sich. Die Kinder, wie auch die Senioren, haben die Chance näher zusammen zu rücken und sich gegenseitig Wert zu schätzen. Nicht jedes Kind hat Großeltern oder sieht die eigenen oft genug. Dabei ist eine Begegnung zwischen den Generationen nicht nur für „Alt“, sondern auch für „Jung“ wichtig.

Vor der ersten Begegnung waren die Kinder sehr aufgeregt, denn sie hatten einen Tanz eingeübt, den sie den Senioren bei deren Frühlingsfest vorführen wollten. Doch die Aufregung war völlig umsonst. Die Bewohner begrüßten die Kinder mit einem großen Lächeln und freuten sich über die gelungene Aufführung. Durch den erfolgreichen Projektstart beschlossen wir, die Senioren sehr bald zu uns in den Kindergarten einzuladen.

Zusammen waren wir draußen und haben den Kindergarten erkundet. Manche unserer Gäste konnten nicht mehr so schnell gehen wie die Kindergartenkinder, deswegen haben die Kinder sie an der Hand genommen und gut auf sie aufgepasst.

Noch in der darauffolgenden Woche haben uns die Senioren zu sich eingeladen. Die Kinder freuten sich, das Zuhause der Senioren zu erkunden. Danach entwickelte sich eine lustige Idee. Wie wäre es denn, sich gegenseitig zu schminken?!

Die Zusammenarbeit ist ein riesen Erfolg! Wir freuen uns schon auf die weiteren Treffen!







Das letzte Jahr im Kindergarten Kunterbunt (Schulkindertreff 2018 / 2019)
Nistertal, 19. Juli 2019

Das sagen unsere Kinder zum Schulkindertreff, Erinnerungen und Austausch:

Henry: „Wir haben zusammen eine Schatzsuche gemacht. Da mussten wir mit geschlossenen Augen an einem Seil entlang gehen und durch ein Spinnennetz, ohne es zu berühren. Das fand ich gut."

Theo:“ Ich fand es gut bei der Polizei. Da haben wir geübt, wie man über die Straße geht. Bei der Feuerwehr war es auch gut. Da haben wir gelöscht und geschaut, wer zuerst die Kiste voll Wasser hat.“

Luke: “Ich fand gut, dass wir die Aufgabe zu „Kinder aus anderen Ländern“ hatten, mit verbundenen Augen zu fühlen, was an einem Seil war.
Unser Theaterstück war auch gut. Bei dem haben wir uns selbst die Geschichte ausgedacht. Dann haben wir geübt und dann das Theater vorgespielt (im Seniorenheim und vor unseren Eltern).
Als die Müllabfuhr bei uns war, war es auch gut. Wir durften auf den Knopf drücken und die Mülltonnen ausleeren!“

Fina: “Ich fand gut, dass wir Fallschirmteile aufgeklebt haben, wenn wir unsere Aufgaben gemacht haben. Dadurch wussten wir, was wir schon geschafft haben.
Ich fand gut, dass Mama und Papa zum Thema „Auto“, an einem Morgen mit uns im Schulkindertreff waren und mit uns gearbeitet haben. Besonders gut hat mir die Aufgabe gefallen, dass meine Mama eine Geschichte zum Thema Auto vorgelesen hat und ich immer bei Auto Musik machen durfte.“

Benjamin: „Spiele mit zusammen Aufgaben schaffen war gut. Zum Beispiel mussten wir eine hohe Bank hochklettern, ohne uns los zu lassen. Im Mathematikum und im Kletterwald war es gut.“

Alle sind sich einig, dass unsere Übernachtung mit Schiff fahren, Marksburgbesichtigung und Nachtwanderung ein sehr guter (Henry) Abschluss war!

Wir wünschen allen „Schulkindern“ und Ihren Familien einen guten Schulstart und einen tollen neuen Lebensabschnitt. Es ist schön, dass Ihr bei uns im Kindergarten wart und wir freuen uns „auf jeden Fall“, wenn ihr uns mal besucht!