zur Startseite ...
Kindergarten Kunterbunt :: Am Sportplatz, 57647 Nistertal :: Telefon: 02661 / 24 23 ::


Datenschutzerklärung

© 2013 Kindergarten Kunterbunt
www.webexpert-ww.de

Aktuelles


Termine

10.10.2018 gemeinsames Frühstück
 
19.10.2018 Betriebsausflug Kiga geschlossen
 
23.10.2018 vormittags:
Vorschulkinder Besuch bei der Polizei
 

Vorschau

  Weihnachtsferien:
24.12.2018 bis 04.01.2019
(erster und letzter Tag)
 
  Sommerferien:
22.07.2019 bis 09.08.2019
(erster und letzter Tag)
 
  (jeweils letzter Tag vor den Ferien:
Der Kiga ist für alle bis 13.00 Uhr geöffnet.
GZ-Kinder mit Mittagessen)
 

Wochenablauf Kindergarten Kunterbunt 2018 / 2019

Wochenablaufplan als Download (pdf-Datei)



Kunterbunt Förderverein Kindergarten Nistertal e.V. möchte Zirkusluft schnuppern
Nistertal, 15. Februar 2019

Im Juni findet die Projektwoche der Kindergarten- und Grundschulkinder unter dem Motto „Zirkus macht Schule“ statt.

Die Zirkusprojekte kommen nicht nur wegen dem Spaßfaktor besonders gut an. Die Kinder entwickeln auf spielerische Art Selbstbewusstsein und Teamfähigkeit. Eigenschaften die im Kindergarten- und Schulalltag besonders wichtig sind.

Bei der Finanzierung sind wir auf Unterstützung angewiesen. Darum heißt es im Februar 2019 „Spende statt Pfand!“ Beim Edeka Osterkamp in Bad Marienberg kann das Pfandgeld am Automaten gespendet werden. Bitte machen Sie mit!

Wir lieben unsere Heimat! Aus diesem Grund haben wir uns bei dem Spendenprojekt „Heimatliebe“ der Sparkasse angemeldet, welche bis Ende Juni 2019 läuft. Bei dieser Spendenaktion erhalten Sie in der Sparkassenfiliale Gutscheine und unterstützen mit SocialCoins unser Zirkusprojekt. Auch hier freuen wir uns über Ihre Hilfe.





Kunterbunte Neuigkeiten (Kiga News Februar)
Kooperation mit der Realschule plus in Bad Marienberg

Nistertal, 08. Februar 2019

Schon im letzten Kindergarten - / Schuljahr kooperierten wir erfolgreich, in Form einer Theater AG, mit der Realschule plus.

In diesem Schuljahr 2018 / 2019, nehmen wir mit Kindern aus dem Kindergarten Kunterbunt, an der "Koch und Back AG" der Realschule plus in Bad Marienberg teil.

Die "Koch - und Back AG" wird jeden Montag von Rita Birk an der Realschule angeboten. In der "AG - Zeit" treffen Schüler der Realschule auf Kinder unseres Kindergartens, um gemeinsam etwas zu kochen oder zu backen.

Die Kinder und Jugendlichen haben die Möglichkeit, etwas über frische Lebensmittel und deren Verarbeitung zu lernen. Auch geht es um gegenseitige Rücksichtnahme und die Mischung zwischen "Groß und Klein". Wichtig für alle Beteiligten ist die gemeinsame Mahlzeit nach "getaner Arbeit".

Damit jedes Kindergartenkind einmal in den Genuss dieser AG kommt, gibt es keine feste Kindergruppe, die dieser AG angehört. Jeden Montag machen wir uns mit unterschiedlichen Kindern der Einrichtung, auf den Weg nach Bad Marienberg.

Wir sind froh, dass wir auch in diesem Schuljahr, die bereichernde Kooperation mit der Realschule plus fortführen können und freuen uns auf viele, neue und spannende Eindrücke.

Lara Grindinger (Kindergarten Kunterbunt)







Freiwilliges Soziales Jahr im Kindergarten Kunterbunt
Nistertal, 28. September 2018





Vandalismus im Kindergarten Kunterbunt durch Dritte
Nistertal, 28. September 2018

Letzte Woche wurde das Außengelände des Kindergartens Kunterbunt durch Unbekannte schwer in Mitleidenschaft gezogen.

Die Scheibe eines Gartenhauses wurde eingeschlagen und große Unordnung wurde erzeugt. Viele der von unseren Kindergartenkindern auf den gemeindeeigenen Streuobstwiesen gesammelten Äpfel, die zur Abgabe an ein hiesiges Unternehmen hinter dem Kindergarten bereitstanden, wurden zertreten und zerquetscht.

Die Kindergartenleitung hat namens und im Auftrag der Ortsgemeindeverwaltung die Tat bei der Polizei zur Anzeige gebracht. Sollten die Täter ermittelt werden können, wird mit aller rechtlichen Härte gegen sie vorgegangen. Eine unverschämte Tat.

Leider reiht sie sich ein in eine ganze Reihe solcher Taten wie z.B. die Grabschändungen auf beiden Friedhöfen, die illegalen Hausmüllentsorgungen im Gemeindewald, die Beschädigungen an Privat- und öffentlichem Eigentum, und so weiter.

Wenn Sie hier Hinweise geben können, dann bitte ich mir diese zukommen zu lassen. Helfen Sie bitte mit, dass wir Nistertal nicht den Chaoten überlassen und uns nicht von solchen Leuten die Schlagzeilen-Agenda diktieren lassen!

Christian Benner, Ortsbürgermeister